Datenschutzerklärung

Hinweise zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland limited. Wenn der Verantwortliche für die Datenverarbeitung auf dieser Website außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes oder der Schweiz sitzt, dann erfolgt die Google Analytics Datenverarbeitung durch Google LLC. Google LLC und Google Ireland Limited werden nachfolgend "Google" genannt. Bei der Verwendung von Google Analytics wird die Datenverarbeitung technisch durch Jimdo erbracht. Insoweit wird hiermit auf die Datenschutzhinweise von Jimdo verwiesen. Die Jimdo GmbH (Jimdo GmbH, Stresemannstrasse 375, 22761 Hamburg Datenschutz@jimdo.com) sowie der Betreiber dieser Website tragen eine gemeinsam Verantwortung für die Datenverarbeitung in Zusammenhang mit Google Analytics auf dieser Website.


Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem verwendeten Gerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Seitenbesucher ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert.


Google Analytics wird ausschließlich mit der Erweiterung "_anonymizeIp()" auf dieser Website verwendet. Diese Erweiterung stellt eine Anonymisierung der IP-Adresse durch Kürzung sicher und schließt eine direkte Personenbeziehbarkeit aus. Durch die Erweiterung wird die IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von dem entsprechenden Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.


Im Auftrag von Jimdo und dem Seitenbetreiber wird Google die anfallenden Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen Jimdo und dem Seitenbetreiber gegenüber zu erbringen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Das berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung liegt in der Optimierung dieser Website, der Analyse der Benutzung der Website und der Anpassung der Inhalte, die durch die Bereitstellung der Statistikfunktionen von Jimdo ermöglicht wird. Die Interessen der Nutzer werden durch die Pseudonymisierung hinreichend gewahrt.


Google ist nach dem sog. Privacy Shield zertifiziert (Listeneintrag hier) und gewährleistet auf dieser Basis ein angemessenes Datenschutzniveau. Die gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 50 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.


Die Erfassung durch Google Analytics kann verhindert werden, indem der Seitenbesucher die Cookie-Einstellungen für diese Website anpasst. Der Erfassung und Speicherung der IP-Adresse und der durch Cookies erzeugten Daten kann außerdem jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Das entsprechende Browser- Plugin kann unter dem folgenden Link heruntergeladen und installiert werden: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.


Der Seitenbesucher kann die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Webseite verhindern, indem er auf folgenden Link klickt. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung der Daten beim Besuch dieser Website verhindert.


Wenn Link geklickt: Der Seitenbesucher hat der Erfassung von Daten mittels Google Analytics auf dieser Webseite widersprochen.


Nähere Informationen zu den Google Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden sich unter den Google Analytics Bedingungen bzw. unter der Google Analytics Übersicht.


Gemäß der einschlägigen Gesetzgebung und der DSGVO hat Seitenbesucher in Bezug auf seine personenbezogenen Daten, die über diese Google Analytics Datenverarbeitung verarbeitet werden, bestimmte Rechte. Insbesondere hat er ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Datenübertragbarkeit bzw. Löschung seiner Daten und ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Der Seitenbesucher hat bezüglich bestimmter Verarbeitungen seiner Daten auch das Recht auf Widerspruch. Zur Wahrnehmung dieser Betroffenenrechte bezüglich der Google Analytics Datenverarbeitung auf dieser Seite, kann sich ein Betroffener(Seitenbesucher) jederzeit an Jimdo(Jimdo GmbH datenschutz@jimdo.com) oder den Seitenbetreiber wenden.

Datenschutz

D a t e n s c h u t z e r k l ä r u n g

Die Datenverarbeitung im Zuge der vertraglichen Zusammenarbeit und Geschäftsbeziehung oder aufgrund Ihrer gesonderten Einwilligung wird als verantwortliche Stelle betrieben von:

Norbert Schwarz Bau GesmbH, FN 44015p
Bäckerstraße 3
7331 Weppersdorf, Österreich
Telefon: 0676/4001074
Telefax: 02645/20209
E-Mail: office@bauunternehmen-schwarz.at
Internet: www.bauunternehmen-schwarz.at
Aufsichtsbehörde: BH Oberpullendorf
Umsatzsteuer ID: ATU 70081868

Verantwortlicher zum Zeitpunkt der Datenerhebung: Norbert Schwarz, Geschäftsführer. Die verantwortliche Stelle und der bezeichnete Verantwortliche sind auch Ihr Ansprechpartner zur Geltendmachung von Betroffenenrechten.

Wir danken für Ihr Interesse an unseren Werk- und Dienstleistungen im baugewerblichen Bereich. Dabei legen wir großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Wir behandeln die uns anvertrauten Daten entsprechend streng vertraulich und gehen damit verantwortungsvoll um. Daher informieren wir Sie, gemäß den einschlägigen Datenschutzbestimmungen der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) und des geltenden Datenschutzgesetzes (DSG).
 
Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten
Ihre personenbezogenen Daten sowie gegebenenfalls von Ihnen übermittelte Fotos und/oder Dokumente werden zum Zweck der Vorbereitung, Planung und Durchführung unserer Tätigkeit im Rahmen des zwischen uns geschlossenen Werk- oder Dienstleistungsvertrages, einschließlich elektronisch erstellter und archivierter Dokumente (wie z.B. Korrespondenz) in diesen Angelegenheiten von uns erhoben und verarbeitet.

Hierzu werden folgende personenbezogenen Daten verarbeitet: Vor- und Nachname inkl bestehender Titel, Geburtsdatum, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonkontaktdaten.

Diese Daten stammen direkt von Ihnen, aus dem mit Ihren Angaben ausgefüllten Kundendatenblatt oder Ihren Angaben in unserem Web-Kontaktformular.

Videoüberwachung am Betriebsgelände und auf Arbeitsstätten
Wir weisen darauf hin, dass wir zum Schutz unseres Betriebsablaufes und Eigentums auf unserem Firmengelände Videoüberwachung vornehmen. Die daraus erhobenen Daten werden nur im Falle des Verdachts von Strafdaten an Strafverfolgungs- und Exekutivbehörden übermittelt. Sollten Sie konkretere Informationen über die eingesetzten Systeme wünschen, stellen wir sie Ihnen auf Anfrage direkt zur Verfügung, zumal eine umfassende Systembeschreibung an dieser Stelle Angreifbarkeit des Systems erhöht und dessen Sicherheit potentiell beeinträchtigt. Sollten Sie diese Videoüberwachungsmaßnahme keinesfalls billigen wollen, so ersuchen wir Sie uns darauf hinzuweisen, um Termine und Besprechungen anderorts vereinbaren und abhalten zu können.

Um Ihnen einen Einblick in den Fortschritt unserer Arbeiten zu geben und allenfalls unser Material und Werkzeug abzusichern, nutzen wir auch die Möglichkeit die Arbeitsstätten und Baustellen mit mobilen Kameras zu überwachen und beispielsweise Zeitrafferfotos anzufertigen. Wir werden diesbezüglich gesondert an Sie herantreten um nach eingehender Information Ihnen die Möglichkeit zu geben, die Zustimmung zu einer derartigen Maßnahme zu geben. Ohne Ihre Zustimmung werden wir diese Maßnahme nur zu Beweiszwecken und Eigentumsschutz anwenden und auch dann nur, wenn sichergestellt ist, dass keine personenbezogenen Daten oder Fotos von Ihnen oder Dritten (die ebenfalls nicht ausdrücklich zugestimmt haben) erhoben werden.

Offenlegung der Daten und Übermittlung
Ihre Daten werden zur Umsetzung des zwischen uns geschlossenen Vertrages, aufgrund notwendiger betrieblicher Abläufe und gesetzlicher Vorschriften folgenden Einrichtungen und Behörden offengelegt oder möglicherweise bekannt: Finanzbehörden gem. § 11 UStG; unserer steuerlichen Vertretung, für Zwecke des Rechnungswesens; unserer rechtlichen Vertretung, im Falle von Rechtstreitigkeiten oder zur Klärung von Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Ausführung Ihres Vertrages; unserem Systemadministrator (soweit aufgrund von Update- oder Wartungsarbeiten unumgänglich); Mitarbeitern von Softwareanbietern deren Software wir im Unternehmen nutzen um Ihre Daten zu verarbeiten im Zuge von Fernwartungssitzungen (soweit aufgrund von Update- oder Wartungsarbeiten unumgänglich); Behörden und/oder Gerichten im Anlassfall eines Verfahrens.

Ihre Kontaktdaten werden an folgende Unternehmen bzw Einrichtungen auf Basis unseres Vertrages oder Ihres Auftrages zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten oder Umsetzung Ihrer Weisungen übermittelt: Stipits Entsorgung GmbH, Semmler-Bruckner Mobil WC GmbH, Wienerberger Ziegelindustrie GmbH, Wopfinger Transportbeton Ges.m.b.H, Baumit – Wopfinger Baust.ind. GmbH, Murexin GmbH, Austrotherm GmbH; Wilfried Lautner jun. e.U., Reiterer GmbH, Strebinger und Puchegger Erdbau GesnbR, Zimmerei Thomas Weidinger, Gerald Neudl, Fenster und Türen, Kabicher GmbH, Pallisch Erdbau, Mensik GmbH, Friedl Steinwerke GmbH, Pap Estrich OG, Mic Dorin Bau GmbH, RTR Baustahlverarbeitungs- und Bauges.m.b.H.

Datenaufbewahrung, Datenzugriff und Datensicherheit
Ihre Daten werden aufgrund der nachstehend beschriebenen Gesetzesgrundlagen zu den sich daraus ergebenden Zwecken in personenbezogener Form für die jeweils gesetzlich vorgesehenen Zeiträume gespeichert: Steuerrechtliche Aufbewahrungspflicht nach § 132 Abs 1 BAO: 7 Jahre (darüberhinausgehend solange sie für die Abgabenbehörde in einem anhängigen Verfahren von Bedeutung sind); Unternehmensrechtliche Aufbewahrungspflicht nach §§ 190, 212 UGB: 7 Jahre; Umsatzsteuerrechtliche Aufbewahrungspflichten nach § 18 Abs 10 UStG (Spezialbestimmung für Grundstücke): 22 Jahre; Umsatzsteuerrechtliche Aufbewahrungspflicht nach § 18 Abs 2 3. Unterabsatz: 7 Jahre; Kaufpreisforderung bei unbeweglichen Sachen (e contrario § 1486 ABGB): 30 Jahre; Ansprüche aus einem Werkvertrag nach § 1486 ABGB: 3 Jahre; Allgemeiner Schadenersatz nach § 1489 ABGB: 30 Jahre; Darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen Ihre Daten als Beweismittel oder für Beweiszwecke benötigt werden.

Die Daten werden vor unberechtigten Zugriff durch verschlüsselte Übertragung, verschlüsselte Speicherung, ein Rollenberechtigungskonzept, ein Datensicherungskonzept und physische Schutzmaßnahmen für die Server geschützt. Die Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet. Eine detaillierte Beschreibung der technischen Maßnahmen unterbleibt um die Sicherheit dieser Maßnahmen nicht durch die Offenlegung herabzusetzen.

Ihre Rechte
Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen als betroffene Person die unten angeführten Rechte und Rechtsbehelfe zu. Zur Geltendmachung Ihrer Rechte und bei Fragen wenden Sie sich bitte an die oben bezeichnete Ansprechperson für Betroffenenrechte.
Recht auf Auskunft
Gem Art 15 DSGVO haben wir jeder betroffenen Person, die eine Bestätigung darüber verlangt, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden, Auskunft zu geben. Gegebenenfalls kann es erforderlich sein, dass Sie ihre Identität in geeigneter Form nachweisen.
Berichtigung und Löschung
Gem Art 16 DSGVO haben Sie als betroffene Person das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten bzw – unter Berücksichtigung der Zwecke der Datenverarbeitung – die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
Gem Art 17 DSGVO besteht ein Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) der Daten.
Gem Art 18 DSGVO besteht das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung sämtlicher erhobener personenbezogener Daten, die fortan nur mit individueller Einwilligung bzw zur Geltendmachung und Durchsetzung von Rechtsansprüchen verarbeitet werden dürfen.
Gem Art 20 DSGVO besteht das Recht auf Datenübertragbarkeit, das ist das Recht, die ungehinderte und uneingeschränkte Übermittlung erhobener personenbezogener Daten an einen Dritten zu verlangen.
Gem Art 21 Abs 1 der DSGVO hat jede betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die zur Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde (Art 6 Abs 1 lit e DSGVO) oder die zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die Verantwortliche/der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, sie/er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Gem Art 21 Abs 2 und 3 DSGVO hat jede betroffene Person das Recht gegen die Datenverarbeitung zum Zweck der Direktwerbung Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft zu erheben.

Ergreifen Sie Maßnahmen zur Durchsetzung ihrer oben aufgeführten Rechte aus der DSGVO, so werden wir unverzüglich, spätestens aber innerhalb eines Monat nach Eingang Ihres Antrags zur beantragten Maßnahme Stellung nehmen bzw ggf. dem Antrag entsprechen.

Für mehrfache oder wiederholte Anfragen und Anträge die dieselben Datenkategorien und Rechte betrifft oder Daten betrifft die bereits in früheren Anfragen oder Anträgen erschöpfend beantwortet oder behandelt wurden, wird unsererseits ein angemessenes Entgelt als Aufwandersatz verzeichnet und der Zahlungseingang abgewartet, bevor unsere inhaltliche Stellungnahme folgt.

Rechtsbehelfsbelehrung
Für Anträge betreffend Verletzung des Rechtes auf Auskunft, Verletzung der Rechte auf Geheimhaltung, auf Richtigstellung oder auf Löschung ist die Datenschutzbehörde (www.dsb.gv.at) zuständig.

Stand, Juni 2018

Optional: Zustimmung zur Zusendung von Werbepost und –emails:

Bitte senden Sie uns gegebenenfalls die nachstehende, unterzeichnete Erklärung zurück.
 
Ich, (Name:) _______________________________, will Werbung, Newsletter, Mitteilungen oder Einladungen der Norbert Schwarz Bau GmbH bis auf Widerruf erhalten und ersuche mich in die jeweiligen Verteilerlisten aufzunehmen.
 
Datum: ________________________                       Unterschrift: _______________________________